Cafe Julia 9. Aufräumen

Tanja liegt im Bett weil der Wecker klingelt unter dem Bett. Sie hat keine Lust aufzustehen weil sie noch müde ist.

Die Mutter ist schon angezogen und vertig weil sie drei Tagen nach Frankfürt fahren muss. Tanjas Zimmer ist ein Chaos, weil sie nicht aufgeräumt hat. Zum Beispiel ist die Wecker unter dem Bett, der Strumpf auf dem Teller und die Hose sind auf dem Bode. Die Mutter sagt dass sie aufräumen muss.

Der Vater will kochen weil die Mutter in Frankfürt ist. Aber er kann nur Bratwürst mit Pommes frites machen. Petra ist vegetarierin und Tanja gefällt die Bratwürst von der Vater nicht. Dann Tanja schlägt vor, eine Pizza zumachen. Hasan kann ihr helfen.

Der Vater ist dagegen, weil sie die Hausaufgaben organisieren mussen. Der Vater soll spülen und staubsaugen auβerdem mussen sie aufräumen und kochen während die Mutter in Frankfürt ist.

Der Vater hatte gespült. Christian, Tanja und Petra quatchen im Cafè Julia dann kommt Julia, sie ist nicht froh. Das Cafè hat nicht so viele Gäste und Julia muss mehr Miete bezahlen.

Dann schlägt Christian vor, etwas zu machen. Er erzählt, dass Martin nach Berlin mit dem Zug kommt.

Martin ist den Sohn von Julia. Er studiert Biologie in Freiburg und er spielt in einen Rockgruppe. Er ist 25, dann will Tanja ihm kennen zu lernen.

Martin will seine Mutter helfen und wiedersehen; er will mit Herr Keiser diskutieren.

Lu

Rispondi

Inserisci i tuoi dati qui sotto o clicca su un'icona per effettuare l'accesso:

Logo di WordPress.com

Stai commentando usando il tuo account WordPress.com. Chiudi sessione /  Modifica )

Google photo

Stai commentando usando il tuo account Google. Chiudi sessione /  Modifica )

Foto Twitter

Stai commentando usando il tuo account Twitter. Chiudi sessione /  Modifica )

Foto di Facebook

Stai commentando usando il tuo account Facebook. Chiudi sessione /  Modifica )

Connessione a %s...